Home | Kontakt | Login | Impressum

Institutionen

Kunst- und Literaturwerkstatt »Studio im Hochhaus«

Die Kunst- und Literaturwerkstatt »Studio im Hochhaus« ist eine kommunale Kultureinrichtung des Berliner Bezirks Lichtenberg.

Das »Studio im Hochhaus« veranstaltet regelmäßig Ausstellungsprojekte mit einem interdisziplinären Ansatz der Auseinandersetzung mit Mitteln zeitgenössischer Bildender Kunst, Musik, Literatur und Fotografie. Projektschwerpunkte sind Osteuropa und Asien.

»Studio im Hochhaus« initiiert interkulturelle Ausstellungsprojekte, fördert die Zusammenarbeit und den Dialog mit Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Kulturregionen und »Kultureller Territorien« sowie die Auseinandersetzung mit Raum, Grenzen und Identität.

Durchgeführt werden Einzel- und Reihenveranstaltungen zur Thematik der Ausstellungsprojekte, die das Hauptthema des Projektes unter besonderen Aspekten (historisch, literarisch und musikalisch) befragen, relativieren, abgrenzen oder auch differenzieren.

Weitere Aktivitäten des Vereins:
-Durchführung der Gesprächsreihe »Salonabend - interWall« zu Kunst und Kultur, Geschichte und Politik der Gegenwart

-Publikation von Sonderheften der Edition »-interWall-« zu den Salonabenden, zu Einzelausstellungen und Einzellesungen

-Publikation der Reihe »An die Geschichte erinnern«, die Themen der Jüdischen Kultur, Geschichte und Tradition im Zusammenhang der Projekte behandeln

-regelmäßige Durchführung von zwei Werkstätten (Comic-Kurs und Schreibwerkstatt)

In Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Interkulturellen Verein
ART - interWall - e.V. finden im Rahmen des Kunst- und Kulturaustausches
der Städtepartner Berlin-Lichtenberg und Kaliningrad seit 2001 vielfältige Veranstaltungen statt.

Kategorien:

Kultur und Künste, Städtepartner

Adresse:

Kunst- und Literaturwerkstatt »Studio im Hochhaus«
Zingster Straße 25
13051 Berlin
Telefon: (030) 9293821
Fax: (030) 9293821
Homepage: www.artinterwall.de

Kontakt:

Brigitte Graf
E-Mail: brigitte-graf@gmx.de
Telefon: (030) 9293821

Öffnungszeiten

Mo-Mi. 14-18 Uhr, Do. 14-19 Uhr, So. 15-18 Uhr