Home | Kontakt | Login | Impressum

Literatur & Künste
Künstler

Trio Scho - Russische Kaffeehausmusik

Das Trio Scho entstand 1992 in der ukrainischen Stadt Poltawa. Seit 1994 sind die Musiker vorwiegend auf den Bühnen Berlins unterwegs. Zum Repertoire gehören russische Lieder und Instrumentalstücke aus den 1920er Jahren bis in die heutige Zeit - russische Tangos u.a. von Pjotr Leschenko, alte sowjetische Schlager u.a. von Leonid Utjosow sowie russischer Swing und Jazz.

Ihre Auftritte in Radio und Fernsehen sowie auf dem Karneval der Kulturen zeigen, wie vielseitig sich die drei Musiker präsentieren können. Im Sommer 2000 gewann das Trio Scho beim Wettbewerb des Berliner Senats und bekam die Möglichkeit zwei Wochen lang Studioaufnahmen durchführen zu lassen. Daraus ging die inzwischen zweite CD »Odessa« hervor.

Das Trio arbeitete mit dem bekannten Chanson-Sänger Jean-Pierre Morkerken zusammen und nahm mit ihm 1996 die CD »A Bientot Grand Jacques« auf. Im Jahr 1999 folgte eine Zusammenarbeit mit Karsten Troyke für dessen Programm »Schweig, Towarisch« sowie die Mitarbeit an seinem Album »Shuloym Alaykhem«. Des Weiteren begleitet das Trio Scho das Kabarett-Lieder-Programm von Karsten Troyke und Suzanna.

Karsten Troyke produzierte auch die erste CD vom Trio Scho: »Old Russian Popsongs« - ein Live-Mitschnitt des Konzerts im Hackeschen Hof-Theater im Januar 2000. Es folgten Auftritte in Josh Sellhorns Programm »Schlaf schneller, Genosse« mit Ursula Karusseit und Günter Junghans, von denen mittlerweile auch eine gleichnamige CD erschienen ist. Zu den ständigen Auftritten vom Trio Scho gehören die Russischen Tango-Abende im Jazz Club B-Flat, der jährliche Karneval der Kulturen und die Veranstaltungen des Hackeschen Hof-Theaters.

Das Trio Scho kann auch für Sie spielen bei: festlichen Anlässen, Empfängen und Jubiläen, Veranstaltungen von Unternehmen oder Behörden. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Kategorien:

Musik

Anbieter:

Musikkollektiv
Schliemannstraße 15
10437 Berlin
Telefon: (030) 41716653
www.musikkollektiv.de