Home | Kontakt | Login | Impressum

Mediathek

 

Alexander Skorobogatov

In den Arbeiten von Alexander Skorobogatov sind überwiegend Räume zu sehen, auch wenn sie nur durch eine Linie definiert sind, die von Personen, Traumwesen, Tieren etc. besetzt werden. Oftmals erscheinen die Figuren eingesperrt, isoliert und auch wenn sie warten, erwarten sie doch nichts. Sie können wie auf einer Bühne wirken, aber sie spielen nicht. Sie sind nicht da um eine Geschichten zu erzählen, doch die Möglichkeit einer Narrativität ist nicht auszuschließen. Die Motivwahl ist zweitrangig, doch sie ist nie wahllos oder beliebig. Es sind Fotografien, Bilderfetzen, Zeitungsausschnitte, flüchtige Ideen, die kaum einen Körper haben. Hinter der vermeintlichen Absurdität steckt eine Wahrheit, unmittelbar hinter der Oberfläche, welche man nicht unbedingt verstehen muss, doch erahnen kann. Im Vordergrund jeder Arbeit, steht jedoch immer die Malerei selbst.

Alexander Skorobogatov ist 1983 in Russland geboren und zog mit seiner Familie 1996 nach Berlin. Zwischen 2008 und 2011 studierte er Freie Kunst an der Kunsthochschule Mainz und ist seit 2010 Stipendiat des Cusanuswerks. Nach Mainz war er ein Semester Gaststudent an der Hochschule der bildenden Künste Saar und wechselte anschließend an die Universität der Künste Berlin. 2012 machte Alexander sein Absolvent und studierte im Rahmen des Erasmus-Programms Fine Art in Central Saint Martins College. 2014 hat Alexander Skorobogatov sein Freie Bildende Kunst - Studium an der UdK Berlin mit einem Meisterschüler abgeschlossen. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Weitere Informationen