Home | Kontakt | Login | Impressum

Mediathek

18 Interessante Fakten über Russland

(c) Pixabay (c) Pixabay

Heute wird in Russland der "Tag Russlands" gefeiert. Am 12. Juni 1990 trat die Deklaration über die Souveränität Russlands in Kraft. Seit 1994 wird das als nationaler Feiertag gefeiert. Angesichts dessen, stellt euch Kulturportal 18 interessante Fakten über Mütterchen Russland vor:

1. Russland ist mit rund 17,1 Mio. km² das flächengrößte Land der Erde, jedoch nicht das bevölkerungsreichste. Mit seinen 144 Mio. Einwohnern liegt es weltweit auf Platz 9 (World Population Data Sheet, 2016). Zum Vergleich: In China finden 1,3 Milliarden Menschen auf nur 9,5 Mio. km² Platz.
Fun Fact: Plutos Fläche beträgt 17,6 Mio. km², demnach ist Russland fast so groß wie Pluto.

2. Sibirien erstreckt sich über die Hälfte der Fläche Russlands.

3. Oimjakon - ein Dorf in Sibirien, hält den weltweiten Rekord als kältester bewohnter Ort der Welt. Im Jahr 1924 wurden dort -71,2 Grad gemessen.

4. Von den 144 Mio. russischen Einwohnern sind ca. 53 Prozent Frauen - also leben in Russland ca. 9 Mio. mehr Frauen, als Männer. Es wird vermutet, dass das auf den zweiten Weltkrieg zurückzuführen ist.

5. Wer einer Russin eine gerade Anzahl an Blumen schenkt, sollte sich auf böse Blicke einstellen - nur zu Beerdigungen und im Trauerfall darf die Anzahl der Blumen gerade sein. Auch gelbe Blumen sollte man meiden - sie sind ein Zeichen des Abschieds. Also Vorsicht, liebe Männer!

6. Und was ist mit dem Alkoholkonsum? Sind die Russen tatsächlich die weltbesten Trinker? Nein! Laut den Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO), lag der Durchschnittwert des Alkoholkonsums in Russland im Jahr 2010 bei 15,1l pro Einwohner. Das ist eine erstaunlich hohe Zahl und doch lag Russland damit auf Platz 4 hinter Weißrussland, Moldau und Litauen. Die Untersuchungen der WHO ergaben im Jahr 2016 sogar, dass der Wert enorm gesunken ist und zwar auf 10,3l.

7. St. Petersburg wird auch als das Venedig Ostens genannt. Der Grund dafür sind die zahlreichen Brücken - es sind dreimal so viele wie in Venedig.

8. Gleichzeitig gilt St. Petersburg als die Kulturhauptstadt Russlands. Dort befinden sich ca. 2000 Bibliotheken, mehr als 200 Museen, 80 Theater und 45 Galerien.

9. Ermitage (St. Petersburg) ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Um sich alle 3 Mio. Werke für eine Minute anzusehen, muss man 25 Jahre lang täglich 8 Stunden im Museum verbringen.
Fun Fact: Um den Ermitage vor Ratten und Mäusen zu schützen, leben dort 25 Katzen, laut einigen Angaben sogar mehr. Jede hat einen Ausweis mit einem Foto.

10. Zurück zu den Rekorden: Jekaterinburg ist im Guinness-Buch als die Stadt mit dem höchsten Mayonnaise-Verbrauch pro Kopf vermerkt. Im Schnitt sind es jährlich rund 560ml. pro Einwohner.

11. Russland und die Oligarchen: Wie viele Superreiche hat Russland tatsächlich? Laut den Angaben aus dem Jahr 2016 sind es 80 Milliardäre, 66 davon leben in Moskau. Damit ist Russland auf Platz 6, was die Anzahl der Milliardäre weltweit angeht. Moskau ist dritter auf der Rangliste der Städte mit den meisten Milliardären - Platz 1 besetzt Peking mit 100 Superreichen, auf Platz 2 ist New York, dort leben 95 Milliardäre.

12. Das Frauenwahlrecht in Russland wurde 1917 eingeführt. Damit gehört Russland zu den ersten 6 Ländern, in denen Frauen wählen durften. Nebenbei, Deutschland folgte ein Jahr später.

13. Ursprünglich wurde Alaska von Russen entdeckt. 1867 verkaufte es Russland für 7,2 Mio. Dollar an die USA.

14. Der Bürgermeister der Stadt Megion hat 2007 offiziell Ausreden verboten. Er veröffentlichte eine Liste mit 27 Ausreden, die man nicht mehr benutzen darf, darunter fallen: "Ich weiß es nicht", "Ich hatte Mittagspause", "Der Arbeitstag ist zu Ende", "Was soll ich tun?", "Jemand anders ist dafür verantwortlich" usw.

15. In Russland sind alle Weltreligionen vertreten. In Kasan befindet sich sogar ein Tempel aller Religionen.

16. Seit 2014 kann man in Russland Hubschrauber-Golf spielen. Gespielt wird in zwei Hubschraubern je 5 Personen - ein Pilot, ein Spieler, der einen 4m großen Schläger bedient, ein Koordinator und zwei Ersatzspieler. Die Bälle sind ebenfalls etwas größer, als die üblichen Golfbälle - 1 Meter im Durchmesser.

17. Russland wird der Gastgeber anstehender Fußballweltmeisterschaft sein. Trotz seiner Beliebtheit unter dem russischen Volk, ist Fußball nicht die Nationalsportart, diese Position nimmt Eishockey ein. Ganze 27 Mal ist Russland Eishockey-Weltmeister geworden (UdSSR Siege mitgezählt) - damit ist Russland der weltweite Spitzenreiter.

18. Die Verkehrslage in Moskau ist schwierig - kilometerlange Staus gehören zum Alltag. Daraus ergab sich eine Geschäftsidee: "Gefälschte Krankenwagen", um den Staus zu entgehen.


Text: Rimma Gumanik