Home | Kontakt | Login | Impressum

Mediathek

Visum für die Russische Föderation: »Ich werde сумасшедший ?!« Einfache Tricks und Tipps wie ihr ganz schnell an euer Visum für die Russische Föderation kommt.

(c) Kulturportal Bilder (c) Kulturportal Bilder

Madrid, Paris oder Italien ? Urlaub innerhalb der EU ist für EU-Bürger einfach. Doch wer hätte nicht mal Lust, den Roten Platz zu sehen, auf einem Schiff über die Newa zu schippern oder mit der Transsip nach Wladiwostok zu fahren? Doch auch nach der WM in Russland schrecken immer noch viele europäische Touristen von einer Reise nach Russland zurück. Und das nicht unbedingt aufgrund der Politik. Das Visum, das man für eine Russlandreise benötigt, scheint euch eine unüberbrückbare bürokratische Hürde zu sein. Doch so schwer ist es gar nicht. Kulturportal Russland gibt nützliche Tipps und Tricks, wie ihr schnell und ohne großen Aufwand an ein Visum kommt.

Viele wissen nicht, wie sie ein Visum für die Russische Föderation beantragen können. Welche Unterlagen müssen eingereicht werden? Welche Art des Visums ist zu beantragen? Natürlich ist es für ausgedehnte Russlandaufenthalte wichtig sich etwas Zeit für Visumfragen zu nehmen, doch Mit etwas Geduld und einer guten Recherche kann jeder ein Visum erhalten. Zunächst ist es wichtig zu wissen aus welchem Grund Ihr nach Russland reisen möchtet. Dies ist entscheidend für die Art des Visums, dass ihr beantragt. Folgende Visa-Kategorie gibt es: Touristenvisum, Geschäftsvisum, Studentenvisum, Arbeitsvisum, Humanitäres Visum, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wollt ihr Russland touristisch erkundigen, dann müsst ihr euch-wie der Name es verrät um ein Touristenvisum kümmern. Dieses könnt Ihr ganz leicht bei einem der russischen Konsulate in Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München oder in den Russland-Visazentren in Berlin, Leipzig und München beantragen. Am einfachsten und schnellsten geht es über die Visa Zentren: https://vhs-germany.com/ . Hier hilft man euch auch zur Not nochmal beim Ausfüllen des Antrags. Den Visa-Antrag könnt ihr online ausfüllen:

Visa-Antrag

Als nächstes müsst ihr euch um eine Einladung des Hotels oder eurer Wunschunterkunft kümmern, die ihr bei der Abgabe des Visumantrags einreicht. Weitere Bestandteil des Antrages sind: gültiger Reisepass (kein Personalausweis!!!), achtet darauf, dass euer Pass noch ein Jahr nach Ausstellung eines Visums gültig ist, der ausgefüllte Visumsantrag - dazu gleich mehr-,ein aktuelles Passbild und eine Auslandskrankenversicherung. Bei der Krankenversicherung müssen folgende Punkte berücksichtigt werden.
Es gibt die Möglichkeit über das Visumzentrum eine Reisekrankenversicherung abzuschließen oder man informiert sich bei seiner Krankenversicherungsgesellschaft. Oft wird Reisenden geraten sich vor einen Auslandsaufenthalt zu versichern aufgrund der Tatsache, dass Krankenkassen bei Vorfällen außerhalb der EU nicht die Kosten übernehmen. Jedoch ist für eine Reise nach Russland eine Auslandskrankenversicherung notwendig um ein Visum zu erhalten. Für erste Informationen ist es ratsam sich bei der eigenen Krankenkasse zu informieren ggf, anzurufen oder sich Hilfreiche Tipps und Broschüren per Post zusenden zu lassen. Eine Liste der von Russland für ein Visum anerkannten Versicherungen findet ihr auf der Homepage der russischen Botschaft: https://www.visum-international.de/wp-content/uploads/2018/03/Hinweise-zur-Auslandskrankenversicherung.pdf
Den Visumsantrag könnt Ihr elektronisch oder handschriftlich ausfüllen. Solltet Ihr euch bei Angaben unschlüssig sein braucht ihr keine Angst zu haben. Gern könnt Ihr auch die Hilfe der Mitarbeiter*innen im Visazentrum vor Ort in Anspruch nehmen. Bei dieser Form der Bearbeitung des Visumantrages fallen Gebühren an. Mehr dazu findet ihr im Folgenden Link.


Visa-Gebühren

Unter anderem wollen wir euch oft gestellte Fragen welche häufig auf der Visa Seite auftauchen schon vorab beantworten um eventuelle offene Verwirrungen zu vermeiden.

Ich habe*hatte keine Gelegenheit meinen Visumsantrag auszufüllen, bzw. auszudrucken. Habe ich die Möglichkeit im Visumzentrum bei Beantragung meinen Antrag auszufüllen?

Ja Ihr habt die Möglichkeit euren Visumsantrag vor Ort in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen auszufüllen, dies empfehlen wir bei Erstreisen in die Russische Föderation. Bitte beachten Sie das bei dieser Serviceinanspruchnahme Gebühren fällig werden. Mehr Infos und den Antrag finden Sie unter dem folgenden Link:

Servicegebühren

Wie lange dauert es bis ich meinen Pass und Visum zurück habe?

In den Visa-Zentren gibt es die Möglichkeit ein Express-Visum innerhalb von drei Tagen zu beantragen. Das kostet dann aber auch etwas mehr. Ansonsten liegt die normale Bearbeitungszeit bei etwa 10 Arbeitstagen ca. 100?.

Muss ich ärztliche Atteste für ein Touristenvisum nachweisen?

Nein das ist nur bei Studium-und Arbeitsvisum notwendig, mehr Infos unter dem Punkt 4 im Folgenden Link.

Ärtzliche Atteste?

Wie reisen Familien in welchen es unterschiedliche Staatsangehörigkeiten (z.B. die Russische) gibt?

Für eine Reise mit der Familie gibt es die Möglichkeit ein vereinfachtes Verfahren anzuwenden. Dazu muss der*die russische Staatsangehörige*r einen Antrag beim Generalkonsul einreichen. Die Bearbeitung eines solchen Visums und ob eine Befreiung vorliegt, hängt von der Art der Einladung ab. Ein Privatvisum ist für Personen, welche aus medizinischen Zwecken ins Land einreisen oder für Personen, welche ein Grab in der Russischen Föderation besuchen möchten. Hierzu ist es auch wichtig sich über die Existenz des Grabes im Vorfeld zu erkundigen dies ist später für den Visums-Antrag notwendig. Wichtig ist egal ob IHR aus medizinischen-oder Besuchsgründen nach Russland reisen wollt, eine Versicherungspolice ist immer notwendig bei der Beantragung jeglicher Arten von Visum für die Russische Föderation.
Die Preisliste für einmalige und zweimalige Touristenvisen und unterschiedliche Bearbeitungszeiten:

- Bis zu 10 Arbeitstage: 102 EUR (Alles Inklusive), 92 EUR (Arbeitsunterlagen selbstständig bearbeitet)
- »Express Bearbeitung« (5 Arbeitstage): 187 EUR (All Inklusive), 177 EUR (Selbstständig bearbeitet)
- »Super-Express« (1 Arbeitstag): 207 EUR (All Inklusive), 197 EUR (Selbstständig bearbeitet)
mehr Infos und eine Übersicht findet ihr hier.

Gebührenliste

Wie geht man vor, wenn man sein Hotel, Hostel, Zimmer in einer Wohnung selbstständig gebucht hat ?

Falls Ihr euch ein Hostel oder Zimmer in einer Wohnung selbstständig gebucht habt, solltet Ihr euch auf der Internetseite des Anbieters informieren wie Ihr an ein Einladungsschreiben gelangt, dort sind oft Partner aufgelistet welcher euer Anbieter empfiehlt. Eine Bestätigung für die Aufnahme eines ausländischen Touristen in einem sog. »Touristenregister« müsst ihr bei der Beantragung eines Visums vorweisen. U.a. bieten auch die Hotels in Russland Unterstützung bei der Beantragung an. In diesen Fällen ist es ratsam sich mit dem Hotel in Kontakt zu setzten und nach solch einer Unterstützung zu suchen.

Ich mache eine Kreuzfahrt und mein Zwischenhalt ist in Russland, muss ich dafür ein Visum beantragen?

Wenn Ihr im Rahmen eines Kreuzfahrtprogramms reist und einer der Zwischenhalte Russland ist, können wir euch beruhigen. Teilnehmer*innen von Kreuzfahrten können sich bis zu 72 Stunden visumsfrei in der Russischen Föderation aufhalten. In diesem Fall ist es immer wichtig wie auch in anderen visumspflichtigen Ländern, seinen Reisepass bei sich zu tragen und ein Nachweis, dass Ihr Teilnehmer*in eines Kreuzfahrtprogramms seit. Wenn Ihr jedoch alleine ohne Reisegruppe russisches Festland betreten wollt müsst Ihr euch schon vor der Kreuzfahrt um ein reguläres Touristenvisum bemühen. Kreuzfahrtschiffe erteilen keine Visen!!!!

Ich habe sowohl die Deutsche als auch die Russische Staatsangehörigkeit, mein russischer Pass ist nicht mehr gültig. Kann ich mit meinem Deutschen Pass ein Visum beantragen?

Nein das ist nicht möglich. Aufgrund der gesetzlichen Regelung über die Staatsangehörigkeit der Russischen Föderation ist es auch noch möglich mit einem bereits abgelaufenen Pass einzureisen.

Für weitere Infos wie Ihr ein Visum für die Russische Föderation erhaltet, geht auf den folgenden Links:
Allgemeine Infos:

Russische Botschaft Infos allgemein

Gebühren und Bearbeitungszeit:

Visagebühren-und Antrag


In diesem Sinne steht einer Reise nach Russland nichts mehr im Wege.

Linda Matzdorf