Home | Kontakt | Login | Impressum

Stellenbörse

Deutsch-Russisches Forum e.V.

Ausschreibung JournalistenpraktikumPLUS 2018 - Jetzt neu mit Intensivsprachkurs!

Berlin

15.07.2018 bis 16.09.2018

Praktika für Nachwuchsjournalisten aus Russland - Jetzt neu mit Intensivsprachkurs!

Sie studieren an einer russischen Hochschule und verfügen über journalistische Erfahrungen? Sie sprechen sehr gut Deutsch und wollten schon immer ein Praktikum in einer deutschen Zeitungs-, Hörfunk- oder Fernsehredaktion absolvieren? Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt für das Stipendienprogramm "JournalistenpraktikumPLUS 2018"!

-Neunwöchigen Seminar- und Praktikumsaufenthalt in Deutschland (15.07.-16.09.18)
-sechswöchiges journalistisches Praktikum bei bekannten deutschen Medien
-Neu 2018: zweiwöchigen Intensivsprachkurs am Goethe-Institut
-drei Journalistik-Seminare in Berlin
-Übernahme aller Reise- und Unterkunftskosten, Krankenversicherung, Unterstützung bei der Visabeantragung, Betreuung durch das Deutsch-Russische Forum
-Stipendium in Höhe von 600,- Euro.

Voraussetzungen:

-Studium an einer russischen Hochschule (mindestens 4 Fachsemester; Immatrikulation bis mindestens 16.09.18)
-Journalistische Erfahrung
-sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Profil:

Das Stipendienprogramm "JournalistenpraktikumPLUS 2018 - Weiterbildung für russische Nachwuchsjournalisten" wird vom Deutsch-Russischen Forum e.V. in Zusammenarbeit mit dem Freien Russisch-Deutschen Institut für Publizistik (FRDIP) der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau durchgeführt. In 23 Jahren haben bereits 350 Studenten an dem Programm teilgenommen. Das Auswahlverfahren findet in der zweiten Märzhälfte in Moskau statt. Anreisekosten hierfür werden nach Absprache übernommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Marcel Blessing-Shumilin (Tel. +49 30 263 907 31), auf unserer Homepage unter: http://www.deutsch-russisches-forum.de/journalistenpraktika/19 und auf unserer Facebookseite www.facebook.com/journalistenpraktikum.

Bewerbungen:

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf in Deutsch, Liste der Arbeitsproben und max. 5 Arbeitsproben) als eine PDF-Datei per E-Mail bis 28. Februar 2018 an den Projektleiter Herrn Marcel Blessing-Shumilin, Deutsch-Russisches Forum e.V. in Berlin: blessing-shumilin@deutsch-russisches-forum.de.