Home | Kontakt | Login | Impressum

Regionale Suche

Karte der deutschen Bundesländer
Bremen Hamburg Berlin Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Sachsen-Anhalt Brandenburg Nordrhein-Westfalen Hessen Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Schweiz Österreich

Sehenswürdigkeiten

Lomonossow-Denkmal in Marburg

(c) Franziska Busch

Zum 300. Geburtstag von Michail Wassiljewitsch Lomonossow ehrte die Universitätsstadt Marburg 2011/12 ihren einstigen russischen Bewohner mit einem Denkmal. Der russische Dichter, Naturwissenschaftler, Reformer der russischen Sprache und Mitbegründer der nach ihm benannten ersten russischen Universität in Moskau hat drei prägende Jahre in Marburg gelebt. Von 1736 bis 1739 studierte er in dem damals kleinen verträumten Universitätsstädtchen Philosophie, Mathematik, Chemie und Physik. Wenig später heiratete er sogar eine Marburgerin: die Tochter seiner ehemaligen Vermieterin, die er später zurück mit nach Russland führte.

Das überlebensgroße Denkmal in Bronze ist ein Geschenk der Lomonossow-Schule in Moskau an die Stadt Marburg, die Philipps-Universität und das Studentenwerk Marburg und trägt den Titel »Der junge Lomonossow, die Moskauer Universität auf seiner Hand tragend«. Der künstlerische Entwurf und die Ausführung stammen von dem russischen Künstler A. J. Orlov. Das Denkmal stellt Michail Lomonossow in seiner Jugend dar und ist etwa zwei Meter hoch. In seiner Hand hält der Wissenschaftler eine Miniatur des Gebäudes der Staatlichen Moskauer Universität.

Zur Denkmalseinweihung am 26. Oktober 2012 kamen neben Vertretern aus Stadt und Universität auch der Direktor und einige Schüler der Lomonossow-Schule aus Moskau nach Marburg sowie der Generalkonsul der Russischen Föderation in Frankfurt. Sie alle ehrten den russischen Universalgelehrten für sein Lebenswerk und erinnerten an den Weg Lomonossows, seine Marburger Zeit und betonten gleichsam auch den Bezug zur Gegenwart: heute stammen mehr als 10 Prozent der Marburger Studierenden aus dem Ausland und somit passe ein Lomonossow-Denkmal im Marburger Studentendorf - dem Standort des Denkmals - ganz hervorragend.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Adresse:

Lomonossow-Denkmal in Marburg
Geschwister-Scholl-Straße 13
35039 Marburg
Hessen
Telefon: (06421)201763
Homepage: www.marburg.de