Home | Kontakt | Login | Impressum

Deutsch-Russische Veranstaltungen
Kultur Brandenburg

Fürstliche Mütter und Töchter zwischen St. Petersburg, Weimar und Berlin

Die Ausstellung setzt sich mit dem umfangreichen gesellschaftlichen und politischen Engagement der Herrscherinnen im 19. Jahrhundert auseinander. Die engen politischen und kulturellen, vor allem aber die persönlichen Verbindungen mit Russland prägten nachhaltig die preußische Geschichte des 19. Jahrhunderts. Die Frauen »Ehegattinnen, Mütter, Schwestern und Töchter der Herrscher« spielten dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Im Fokus stehen die engen vertraulichen und weitverzweigten, obgleich bei weitem nicht problemlosen Beziehungen zwischen der russischen Kaiserin-Mutter Maria Fjodorowna, ihrer seit 1804 mit dem Erbprinzen von Sachsen-Weimar-Eisenach verheirateten Tochter, der Großfürstin Maria Pawlowna und deren beiden Töchter Marie und Augusta (seit 1861 Königin, 1871 deutsche Kaiserin), die als Frauen der preußischen Prinzen Karl und Wilhelm, Söhne Friedrich Wilhelms III. und der Königin Luise, seit 1827 bzw. 1829 in Berlin und Potsdam lebten und wirkten. Der Schwerpunkt soll dabei auf dem entscheidenden Einfluss all dieser Frauen-Persönlichkeiten in den Bereichen der Kultur und der Wohltätigkeit liegen, wo sie »jede auf ihre eigene Weise« Herausragendes geleistet haben.

Während der Ausstellung kann eine thematische Führung im Museum telefonisch bestellt werden. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Außerdem wird dem interessierten Publikum in den Monaten der Ausstellung ein vielfältiges Begleitprogramm (Lesungen, Vorträge und Konzerte) im Museum und im Museumsgarten mit Café angeboten. Die aktuellen Veranstaltungen der Reihe werden rechtzeitig im Internet auf dieser Seite bekannt gegeben.

Eröffnung ist am Dienstag, dem 1. Juni 10, 17:00 Uhr (Einladungskarte bitte hier abrufen).

Kategorie:

Ausstellung
 

Termin:

Uhrzeit:

01.06.2010 - 03.10.2010 17:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

Russische Kolonie Alexandrowka
14469  Potsdam

Veranstalter:

Museum Alexandrowka
Telefon: (0331) 8170203
tchernodarov@alexandrowka.de
www.alexandrowka.de