Home | Kontakt | Login | Impressum

Deutsch-Russische Veranstaltungen
Kultur TV/Radio

»To Russia With Love« - Gedenkkonzert für Anna Politkowskaja

Am 7. Oktober 2006 wurde die bekannte russische Journalistin Anna Politkowskaja im Treppenaufgang ihres Hauses in Moskau erschossen. Die Hintermänner des Anschlags sind bis heute nicht ausfindig gemacht. Mit dem Konzert »To Russia with Love« in der Berliner Philharmonie erinnern herausragende Musikerinnen und Musiker an Anna Politkowskaja.

Mit dem Konzert »To Russia with Love« erinnern herausragende Musikerinnen und Musiker an Anna Politkowskaja, die russisch-amerikanische Reporterin, Autorin und Menschenrechtsaktivistin, die durch ihren Tod zu einer Ikone und Märtyrerin der russischen Demokratiebewegung geworden ist. Gidon Kremer, Martha Argerich und alle anderen Mitwirkenden stehen damit in der Tradition von Musikern wie Mstislaw Rostropowitsch, Yehudi Menuhin oder Leonard Bernstein, die zeitlebens mit ihrer Kunst und ihrem Wirken den Kampf für die Freiheit und gegen Willkür und Machtmissbrauch unterstützt haben. Auf dem Programm des Konzerts aus der Berliner Philharmonie stehen hauptsächlich Werke russischer Komponisten. Bekannte Schauspielerinnen, Schauspieler und Schriftstellerinnen wie Martina Gedeck, Sebastian Koch und Herta Müller tragen neben eigenen Texten auch solche von Anna Politkowskaja vor. Der Konzertfilm wird immer wieder mit O-Tönen der Künstler zu ihrem Engagement angereichert; Archivaufnahmen verdeutlichen eindringlich die Problematik der gegenwärtigen Menschenrechtssituation in Russland, erinnern an Verfolgte und Ermordete.

Der Konzertfilm ist zurzeit in der ARTE Mediathek zu sehen.

Kategorie:

Konzerte
 

Termin:

09.03.2017 - 14.03.2017

Veranstaltungsort:

ARTE Mediathek

Veranstalter:

ARTE
www.arte.tv