Home | Kontakt | Login | Impressum

Deutsch-Russische Veranstaltungen
Kultur Berlin

Ausstellung Eve & Adam

Am 8. September 2017 um 19 Uhr wird die Ausstellung «Adam & Eve» des Moskauer Künstlers Alexander Zakharov im Kühlhaus am Gleisdreieck eröffnet. Bekannt für seine meisterlichen Miniaturen beschäftigt sich der Maler auch mit verschiedenen Drucktechniken wie Lithographien und Radierungen. In der Ausstellung im Kühlhaus am Gleisdreieck versucht sich der Künstler an einer neuen Form der Visualisierung seiner berühmten Miniaturen. Er bedient sich des Lentikulardrucks, bei dem mittels eines Linsenrasterbildes ein dreidimensionaler Eindruck erzeugt wird. In einer Installation mit 21 Stereobildern auf 250 qm Fläche wird der Betrachter einem phantastischen Bilderleben ausgesetzt. Jedes Bild verändert sich je nach Standpunkt des Betrachters und eröffnet mannigfache Blickwinkel auf die Erlebnisse von zwei Kindern, die die biblische Geschichte von Adam und Eva verkörpern. In einem Paradiesgarten begegnen sie übergroßen Insekten, die die Kinder in Versuchung führen und ins Verderben locken wollen.
Alexander Zakharov wurde in 1965 in Moskau geboren, studierte dort an der staatlichen Kunstakademie und lebte ab dem Ende der Achtziger Jahre für lange Zeit in New York, bis er vor kurzem nach Berlin übersiedelte.
Seine Bilder befinden sich in großen Kunstsammlungen wie dem Puschkin Museum in Moskau und auch in den Händen berühmter Sammler wie David Bowie, Nicholas Cage, Whoopi Goldberg.
Die meisten seiner Miniaturen sind verkauft. In der Ausstellung sieht man Drucke aus einer limitierten Auflage, um in vergrößerter Form, die Schönheit und den Formen- und Detailreichtum seiner Bilder zu erfahren.

Eve & Adam
Die Ausstellung besteht aus 21 Stereo-Panelen (87x120cm) und fünf kurzen Animationsszenen.
Jede der Tafeln ist ein «Bild» aus der biblischen Geschichte von Eva und Adam, in dem die «ersten Menschen», in Form von Kindern, dem «Versucher» gegenüberstehen, der sich in Form verschiedener Insekten vorstellt.
Angst und Neugier auf Insekten sind die Grundgefühle der Kindheit. Jeder von uns kennt diesen ambivalenten Zustand bei den ersten Kontakten mit Käfern, Libellen, Spinnen.
Wehrlose Kinder treffen unter riesigen Pflanzen auf Monster: animierte Bilder von «Schlange - Versucher». Die «Monster» ändern ihre Farbe, versuchen so zu tun, als seien sie ein ungefährliches buntes Spielzeug.
Die Bilderreihe basiert auf einer bekannten biblischen Handlung, die durch die Augen eines Kindes gesehen wird. Die ganze Serie wird in der Technik des Stereodrucks (Lentikulardruck) mit hinzugefügter Animation gemacht.
In den kurzen Animationssequenzen berühren die Kinder die «Monster» und verwandeln sie in buntes Skulpturen - Spielzeug.
A. Zakharov, 2017

Eröffnung 8. September 2017 19 Uhr
Ausstellung 9. - 18. September 2017
täglich geöffnet 13 - 18 Uhr
Artweek 12 - 19 Uhr

Kategorie:

Ausstellung
 

Termin:

08.09.2017 - 18.09.2017

Veranstaltungsort:

KühlhausBerlin am Gleisdreieck
Luckenwalder Str.3
10963  Berlin
(030) 21005605
www.kuehlhaus-berlin.com/ausstellungseroeffnung ...

Veranstalter:

verschiedene Veranstalter