Home | Kontakt | Login | Impressum

Deutsch-Russische Veranstaltungen
Kultur Hessen

Schlagabtausch - offen und fair! Deutsch-russischer demoSlam am 25. Februar in Frankfurt

«Wir müssen reden! Die Frage ist: Wie? Denn in Gesprächen mit Andersdenkenden stoßen wir oft an unsere Grenzen. Wir müssen neu lernen, kontrovers zu diskutieren», sagt Dr. Evgeniya Sayko, Initiatorin des neuen Formates demoSlam und ehemalige Kollegiatin am Hertie-Innovationskolleg.
Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Dresden und Jekaterinburg findet nun am 25. Februar 2019 die Frankfurt-Premiere im Tumult statt: >Drei Deutsche und drei Russen< werden dabei kritisch, einfallsreich und kontrovers streiten und ihr Verständnis von Begriffen wie Freiheit oder Patriotismus auf der Bühne präsentieren. Mit Humor, Eloquenz und Engagement ringen sie um Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihren Wertvorstellungen. Nach jeder Präsentation wird das Publikum in den Austausch einbezogen. Zu Beginn wird der Russland-Koordinator der Bundesregierung, Dirk Wiese, ein Grußwort sprechen. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Schlagabtausch - offen und fair!
Deutsch-russischer demoSlam

Montag, 25. Februar 2019 um 19.30 Uhr

Tumult, Moselstr. 4, Frankfurt-Bahnhofsviertel

Eintritt: kostenfrei, Anmeldung unter:
www.ghst.de/demoslam/

Weitere Informationen unter:
demoslam.org/demoSlam-in-Frankfurt.html

Interesse am Einblick in die Proben?
Die Protagonisten des demoSlam sowie Dr. Evgeniya Sayko stehen Ihnen vorab gerne für Interviews zur Verfügung. Bei Interesse können Sie bei dem Vorbereitungsworkshop am 23./24. Februar in Frankfurt gerne vorbeischauen oder am 25. Februar ab 16 Uhr bei der Lichtprobe im Tumult dabei sein.

Bitte wenden Sie sich dann an:
Dr. Claudia Becker
beckerc@ghst.de
Tel.: (069)660756157

Kategorien:

Diskussion, Vortrag
 

Termin:

Uhrzeit:

25.02.2019 19:30

Veranstaltungsort:

Tumult Live Escape Games
Moselstr. 4
60329  Frankfurt am Main
(069)98664461

Veranstalter:

Hertie Innovationskolleg
hertie-innovationskolleg.de